Metallankauf & Verwertung

FAQ/Info Metallankauf

⧉ Informationen zum Ablauf

Foto Beratung und Preisauskunft Foto Transport und Logistik Foto Analyse und Abrechnung

Metallverwertung - alles aus einer Hand

Von wem kaufen wir Material an ?
↳ Die Annahme der Metalle erfolgt von der Industrie, Dienstleister, Gewerbe, Handel, Handwerk, Behörden, Forschung und sonstigen gewerblichen Anbietern. Ankauf von Privatpersonen und Kleinunternehmen gerne auf Anfrage. Alle Metalle werden ausschließlich als Recyclingmaterial angekauft, nicht als Produkt ! Abholung/Transport und Gestellung von Sammelbehälter (z.B. für Zinnkrätze) erfolgen nach Absprache.

Wie kommt der Ankaufpreis zustande ?
↳ Unterschiedliche Faktoren bestimmen den Ankaufpreis, u.a. Angebot und Nachfrage, Legierung bzw. Zusammensetzung. Enthaltene Nebenmetalle wie Blei, Cadmium, Kupfer, Zink, Bismut oder Antimon sowie Stör- oder Schadstoffe (Öl, Flussmittel, Harze, Oxidation) mindern den Ankaufpreis. Die Metallpreise sind börsennotiert & wechselkursabhängig und können innerhalb von Stunden sehr stark schwanken.

Welche Daten werden von uns vorab benötigt ?
↳ Bitte kontaktieren Sie uns bevorzugt per E-Mail unter Angabe ihrer Firmendaten, Materialart, Zusammensetzung und der jeweiligen Menge in kg (bitte Fotos Ihres Materials mitsenden). Im Zweifelsfall lassen Sie uns eine kleine Probe für eine kostenlose Analyse und ein Preisangebot zukommen. Ein verbindlicher Ankauf erfolgt stets nach unserer schriftlichen Bestätigung.

Wie erfolgen Transport und Logistik ?
↳ Mengen ab 100 KG netto auf Palette (Industrie- und Privatkunden) können bei Ihnen per Spedition DB Schenker abgeholt werden. Die Kosten für den Transport werden individuell vereinbart, kosten- lose Abholung in DE/AT (wertabhängig) erfolgen nach Absprache.

Selbstanlieferung per Spedition o. Firmentransporter (nur auf Palette ab 100 kg) an einen unserer metallurgischen Verwertungsbetriebe (EfbV/AbfAEV) in NRW, 2x in BY oder MV. Eine vorherige Absprache ist zwingend erforderlich ! Sie erhalten von uns einen Lieferschein mit allen erforderlichen Daten.

Kleinmengen bis 31 KG pro Paket senden Sie bitte per Paketversand (DHL/HERMES/DPD). Ab 150 Euro Materialwert pro Paket erfolgt eine anteilmäßige Erstattung der Versandkosten in Höhe von 5,00 Euro pro Paket. Mehrere Pakete sind möglich. Verwenden Sie hierzu unseren » Warenbegleitschein

↳ Eine persönliche Abgabe von Klein- und Einzelmengen ist aus logistischen Gründen z.Z. nicht möglich.

Grafik Transport u. Verpackung im Palettenversand Grafik Verpackung von Eimern im Paketversand Grafik Klein- u. Einzelmengen

Hinweise zum Transport und der Verpackung

Qualitätsprüfung und Sortierdauer
↳ Nach Zusendung oder Erhalt der Ware wird umgehend eine sorgfältige Eingangsprüfung durchgeführt. Dabei werden die Metallsorten und das Metallgewicht genau bestimmt.

↳ Analysedauer: je nach Analyse- und Sortieraufwand, 7 bis 14 Werktage nach Wareneingang, bei Altloten und Krätzen sowie Verbundmaterial, abweichend nach Analyseaufwand und Kapa- zität der Schmelze. Ausschlaggebend ist die RFA Material-Analyse.

Zahlung, Zahlungskonditionen und Abrechnung
↳ Nach Abschluss der Qualitätskontrolle fertigen wir einen schriftlichen Sortierbericht an, den wir Ihnen zukommen lassen. Das Sortierergebnis wird Ihnen mit der Abrechnung zugestellt, dieses dient gleichzeitig als Nachweis der Wiederverwertung gemäß Kreislaufwirtschaftsgesetz. Im Anschluss daran erfolgt prompt die Zahlung, unbar per IBAN Überweisung. Unsere Abrech- nung mit Kunden aus Deutschland und der Euro-Zone erfolgen in Euro pro kg nach Analyse. Die Preiskalkulation erfolgt tagesaktuell, basierend auf den Börsenkursen LME / LBMA am Tage der Materialanalyse in der Schmelze. Preisfixierung vorab nach Absprache möglich. Für Material mit Verunreinigungen (z.B. Öl/Schlacke/Oxidation) erfolgt ein Preisabschlag.

Abrechnung gewerblich (Umsatzsteuer-ID erforderlich)
↳ Sekundärmaterial: Reverse Charge Verfahren, Lieferung von Altmetallen / Recyclingmaterial. Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers gem. §13b Abs. II Nr. 7 UStG, d.h. Gutschrift als Nettobetrag (ohne MwSt), da der Leistungsempfänger (Letztmaliger Verwerter) die Umsatz- steuer zu verbuchen/abzuführen hat. » Info Reverse Charge

Abrechnung Privatpersonen u. Kleinunternehmer; erfolgt nach § 19 UStG / Gutschrift (per Überweisung) ohne Ausweis der Umsatzsteuer, d.h. ohne steuerbaren Umsatz nach § 1 UStG.

☆ Preisanfragen & Angebote » Kontaktformular
☆ Recyclingauftrag & Hinweise » download PDF

Wir verwenden keine Cookies, Tracking- oder Analytics Tools, sichere SSL-Verschlüsselung (https TLS 1.2 256-Bit) verifiziert von DigiCert. Domain Hosting u. -Server in Deutschland (DE).

unsere Leitlinien bei der Metallverwertung = Transparenz & Nachhaltigkeit !

  • Telefon: 03601 815 112 ⇋
  • eMail: info@metallankauf.org
  • eFAX: 032 127891189
 
... alles hat ein Ende, nur Recycling nicht !